Hadoop und Data Lakes auf dem Prüfstand

Wie es um den Status Quo von Hadoop und Data Lakes im Allgemeinen und die Erfahrungen aus Hadoop Use Cases im Speziellen steht, wie weit diese beiden Ansätze bereits verbreitet sind und wie die Pläne der Unternehmen aussehen, lesen Sie hier.

Inhalt des Whitepaper
  • Verbreitungsgrad von Hadoop und Data Lakes
  • Planung und Einsatz von Hadoop
  • Aktuelle Nutzung von Data Lakes
  • Probleme beim Data Lake-Einsatz
  • Avisierter und realisierter Mehrwert von Hadoop
  • Umsetzung und Herausforderungen von Hadoop
Autor / Herausgeber
SAS Institute
Format
PDF
Seiten
42
Sprache
deutsch
Typ
Studie

Hadoop und Data Lakes auf dem Prüfstand

Hadoop, ein freies Java Framework für skalierbare, verteilt arbeitende Anwendungen, eignet sich vor allem als Plattform zur Umsetzung von Big Data-Aufgaben. Der Data Lake gilt als weitergefasstes Datenmanagement-Konzept und als Voraussetzung für ein datengetriebenes Unternehmen. Beide Modelle gelten als prädestiniert für den Einsatz im Enterprise-Umfeld, allerdings gibt es hier kaum praktische Erfahrungen.

Diese Studie widmet sich auf Basis einer Anwenderbefragung dem Status Quo von Hadoop und Data Lakes im Allgemeinen und den Erfahrungen aus Hadoop Use Cases im Speziellen. Es wird untersucht, wie weit die beiden Ansätze bereits verbreitet sind und wie die Pläne der Unternehmen aussehen. Die technologische Umsetzung, die zu erzielenden Nutzeffekte und die Hürden bei der Implementierung von Hadoop und Data Lakes sind weitere wichtige Aspekte.